Betriebsinventarversicherung Landwirtschaft

Mit der Betriebsinventarversicherung Landwirtschaft schützen Sie Ihren Betrieb vor Brand-, Wasser- oder anderen Schadenereignissen. Darin eingeschlossen sind Einrichtungen wie Büro, Lager oder Produktionsanlagen sowie das Inventar - auch fahrbares Inventar oder produzierte Waren. Die Versicherung deckt zudem Kosten für Auf- und Wegräumarbeiten, Interventionen der Feuerwehr oder provisorische Sicherheitsmassnahmen. Sie übernimmt Ertragsausfälle und Mehrkosten bei schadensbedingten Betriebsunterbrechungen. Die Versicherungssumme entspricht jeweils dem Neuwert der Gegenstände. Somit ist der Betrag gedeckt, der für eine Neuanschaffung nach einem Schadenfall aufgewendet werden muss.

Die emmental versicherung bietet die Betriebsinventarversicherung im Baukastensystem an. Damit sind verschiedene Zusatzversicherungen möglich und Risiken können individuell nach den Bedürfnissen Ihres landwirtschaftlichen Betriebes abgedeckt werden. Zusätzliche Risiken für das Inventar können mit der InventarPlus-Versicherung abgedeckt werden. Mit der FixPlus-Versicherung lassen sich Schäden an Wohn- und Betriebsgebäuden wie auch an Silos, Zäunen und anderen, fest mit dem Boden verbundenen, künstlichen Objekten versichern. Die NaturPlus-Versicherung deckt zusätzlich eintretende Schäden an Lebensmitteln und Getränken (verarbeitet und unverarbeitet) sowie Roh-, Halb- und Fertigfabrikaten, Natur- und Ernteerzeugnissen, Futter und Saatgut. Ihr persönlicher Kundenberater berät Sie gerne.

 

Betriebsinventar-Schadenfälle aus dem Alltag der emmental versicherung

  • Ein Hagelsturm zerstört die Treibhäuser.
  • Das gesamte Futter verbrennt nach einem Blitzeinschlag.
  • Ein Dieb bricht in die Scheune ein und stiehlt Werkzeug.
  • Wegen einem Leitungsbruch im Stall wird der Melkroboter zerstört.

NaturPlus-Schadenfälle

  • Die Milch einer mit Antibiotika behandelten Kuh gerät irrtümlicherweise in den Milchtank. Die gesamte Tagesmilch muss entsorgt werden.
  • Krähen picken Löcher in die Siloballen. Der Inhalt wird ungeniessbar oder die Ballen müssen neu gewickelt werden.
  • Die Putzfrau zieht im Hofladen irrtümlicherweise den Stecker des Kühlschrankes aus. Sämtliche Lebensmittel wie Käse, Fleisch und Milch verderben.

InventarPlus-Schadenfälle

  • Der Lehrling fährt mit dem Hoftrac in den Milchtank.
  • Ein Motormäher stürzt den Hang hinunter und erleidet Totalschaden.
  • Infolge eines Stromausfalles entsteht ein Schaden an der Melkanlage.

FixPlus-Schadenfälle

  • Der Landwirt fährt mit dem Heukran in die Wand der Heubühne.
  • Ein Mitarbeiter fährt mit dem Traktor in das Sektionaltor.
  • Beim Manövrieren mit einem Anhänger wird die Scheune beschädigt.

 

Was zählt alles zum Betriebsinventar?

  • Waren
  • Einrichtungen
  • Fahrbares Inventar
  • Bauliche Einrichtungen
  • Eigene oder anvertraute Tiere
  • Motorfahrzeuge und Anhänger mit Kontrollschildern
  • Betriebsmotorfahrzeuge
  • Traktoren
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen
  • Motorfahrzeuge zum Verkauf im Freien
  • Bargeld & Geldwerte des versicherten Betriebes
  • Besondere Fahrhabe, die ausschliesslich dem versicherten Betrieb dient, wie unbewegliche Sachen ausserhalb von Gebäuden, leicht versetzbare Bauten, Treibhäuser, Silos, Hagelnetze, Folientunnel, Zäune und dergleichen.

Agentur finden

 

Paket-Angebote

Für die Landwirtschaft agroPak